Deutsch English
Isolab GmbH

Home
Methoden
Wir über uns
Anfrage
News
Literatur
Partner

© 2009, isolab® GmbH
Firmensitz:
Carl-Zeiss-Straße 16
D-30966 Hemmingen (Hannover)
Labor:
Laboratorium für Stabilisotopenanalytik
Woelkestr. 9/I
D-85301 Schweitenkirchen
Telefon: +49 (8444) 918842
Fax: +49 (8444) 918844

Geschäftsführer:
Dr. Victor Veciz Ara;
Dr. A. Roßmann
Amtsgericht: Hannover HRB 57728
USt-Id-Nr.: DE 201083502

Impressum
AGB
Kontakt
Disclaimer

Letzte Änderung: 18.12.2014
Diese Seite drucken

Methoden zur Isotopenverhältnisanalyse

Zur Isotopenverhältnisanalyse wird die Probe verbrannt. An den/der dabei entstehenden Gasen/Asche (bei Metallen) werden die verschiedenen Isotopenverhältnise nach deren Auftrennung durch die Isotopenverhältnis-Massenspektrometrie (IRMS) ermittelt. Dieses Verfahren liefert, besonders in Form der Multielement-Isotopenanalyse, globale Messdaten der Probe. Die Werte für die verschiedenen Elemente ergeben dabei sich ergänzende (komplementäre) Informationen.
Die Deuterium-Kernresonanzspektrometrie (2H-NMR) liefert bei bestimmten chemischen Substanzen (Aromastoffe, Syntheseverbindungen) Wasserstoff-Isotopenmuster, die besonders detaillierte Informationen über deren (Bio)-Synthesen enthalten. 13C-Muster einzelner Lebensmittelsstoffe (Ethanol, Glycerin, Ascorbinsäure, Apfelsäure) enthalten zusätzliche wichtige Informationen und sind durch Abbau der Substanzen zu erhalten.

Beispiele von Produkten und von uns bearbeitete Fragestellungen

Wein, Fruchtsäfte
Fruchtzubereitungen
Obst, Gemüse
Honig, Süßwaren
Fleisch, Eier
Milchprodukte

Prüfung der geographischen und der Produkt-spezifischen Herkunft (PDO, PGI und CSC*)
Nachweis illegaler oder nicht deklarierter Zusätze (Zucker, Säuren, Aromen oder Wasser)
Untersuchung auf Naturbelassenheit und Zuordnung zu konventioneller bzw. ökologischer Produktion

Fisch, Wild Zuordung zu Freiland- bzw. Farmproduktion
Spirituosen, Aromen, essentielle Lebensmittelinhaltsstoffe Unterscheidung natürlicher bzw. synthetischer und naturidentischer erzeugter Produkte
Holz, Getreide Bestimmung der Herkunft, Nachweis illegaler Importe
Synthesechemikalien Produktionsverfahren, Nachweis von Patentverletzungen
Forensisches Material Geographische Herkunft organischer Asservate
Prähistorische Proben Nahrungsmittel und Ernährungsgewohnheiten verschiedener Kulturen

*PDO=Protected Designation of Origin, PGI=Protected Geographical Indication, CSC=Certificate of Specific Character;
nach EU-Definition



[Home] [Methoden] [Wir über uns] [Anfrage] [News] [Literatur] [Partner]